Sickingenstr. 8, 10553 Berlin

Veneers und Inlays

Abgebrochene Ecken und Verfärbungen loswerden ohne gesunde Zahnsubstanz zu opfern

Warum werden heute oft Veneers und Inlays statt Kronen verwendet?

Zahnästhetik und Zahngesundheit gehen oft ineinander über. Abgebrochene Kanten oder unschöne Zahnfüllungen sehen oft nicht nur unschön aus, sie können auch zur Ursache für weitere Zahnerkrankungen werden.  

Früher hat man häufig ausschließlich Kronen benutzt, um Defekte und unschöne Stellen der Zähne zu behandeln. Damit die Kronen aber nicht zu wuchtig aussehen, muss hierbei auch intakte Zahnsubstanz abgeschliffen werden. 

Heutzutage kann man diesen Nachteil mit Hilfe von Veneers und Inlays umgehen, denn sie werden auf entsprechende Stellen geklebt, ohne gesunde Zahnsubstanz zu opfern.

Was ist ein Veneer und wo wird ein Veneer eingesetzt?

Veneers sind gerade mal so dünn wie eine Kontaktlinse. Es handelt sich dabei um keramische Verblendschalen, die in unserem hauseigenen Dentallabor hergestellt werden. Sie werden vor allem im sichtbaren Frontzahnbereich aufgeklebt, um das äußere Erscheinungsbild zu optimieren. 

Einsatzgebiete:

  • Verfärbungen der Zähne im Inneren
  • Größere sichtbare Zahnfüllungen
  • Schließen von kleineren Zahnlücken
  • Zahnschmelz-Schädigungen
  • Unfallbedingte Zahnschädigungen 
  • Verbesserung der Zahnform
  • Beheben von Zahnstellungsfehlern